DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

17.02.2020 | Berlin
Prozesswärme-Förderprogramm unterstützt nun auch KWK-Anlagen

Das Bundeswirtschaftsministerium hat sein Förderprogramm zur Prozesswärme auf KWK-Anlagen ausgeweitet. Dementsprechend werden Anlagen gefördert, die neben Prozesswärme auch Strom produzieren. Zwei Wege sind möglich: Das BAFA-bezogene Programm leistet einen nicht unerheblichen Investitionskostenschuss, während das KfW-bezogene Programm zinsgünstige Kredite ermöglicht. Entscheidend ist, dass als Brennstoff naturbelassenes Holz oder Altholz AI und AII verwendet werden. Zudem müssen 50 % der produzierten Wärme als Prozesswärme bereitgestellt werden. In der Broschüre des Fachverbandes Holzenergie finden Sie weitere Informationen zum Förderprogramm sowie zu den Vorteilen von Holzenergie im Industriesektor.

28.04.2020 | Berlin
Workshop "Kälte aus Biomasse. Perspektiven für die Biomasse-Verbrennung und -Vergasung"

Kälte – auch das kann Biomasse! In unserem Workshop fokussieren wir uns auf Kuba und Namibia. Beide leiden unter invasiven Gehölzen, beide benötigen Lösungen für eine energetische Verwertung. Biomasse-Verbrennung und -Vergasung können dies in Verbindung Wärme-Kälte-Kopplung leisten. Hier finden Sie Programm und Anmeldebogen.

25.02.-06.04.2020 | Berlin
Call for Paper für den Holzenergiekongress eröffnet!

Die Leitveranstaltung der Holzenergie in Deutschland zeigt sich am Horizont: Vom 23.-24. September 2020 findet der Holzenergiekongress in Würzburg statt. Veranstalter sind der Fachverband Holzenergie und die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf dem Kongress mit einem Fachvortrag präsent zu sein und nehmen Sie am Call for Paper teil! Einsendeschluss ist der 06. April 2020; hier erhalten Sie alle weiteren Informationen.

29.01.2020 | Berlin
Kraft-Wärme-Kopplung: Erneuerbare Brennstoffe für Klimaschutz in Fernwärme und Industrie unerlässlich

Das Bundeskabinett hat den Entwurf eines Kohleausstiegsgesetzes beschlossen, der auch Regelungen zur Kraft-Wärme-Kopplung umfasst. Der darin neu eingeführte Bonus für erneuerbare Wärme wird von den Bioenergieverbänden ausdrücklich begrüßt. Deutliche Kritik üben die Verbände allerdings hinsichtlich der Ausgestaltung dieses Wärmebonus, da eine Einbindung erneuerbarer Brennstoffe völlig fehlt. Sie fordern die Aufnahme von Biomasse in den Bonus für erneuerbare Wärme. Lesen Sie hier die gesamte Stellungnahme des Hauptstadtbüros Bioenergie.

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.