DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

23.09.2020 | Würzburg
Holzgas-Forum auf dem Fachkongress Holzenergie

Strom und Wärme erneuerbar mit einer KWK-Technologie – das ist Holzgas. Wie ist die Branche in Deutschland und international aufgestellt? Welche Geschäftsmodelle stellen dahinter? Welche technischen Weiterentwicklungen bringen die Technologie voran? Diese Fragen werden auf dem Holzgas-Forum des Fachkongresses Holzenergie beantwortet.

02.09.2020 | Berlin
Erster Entwurf der EEG-Novelle: Kein Entwicklungssprung für Bioenergie

„Anspruch und Wirklichkeit klaffen in diesem Entwurf weit auseinander“, zieht Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüros Bioenergie, ein erstes Resümee im Namen der Bioenergieverbände. Nicht, dass es nichts Positives gäbe: Das Bekenntnis zu 8,4 GW Bioenergie im Jahr 2030 oder eine Quote für Biomasse-Ausschreibungen im Süden der Bundesrepublik. Der entscheidende Hebel wurde aber nicht betätigt: die Anhebung der Gebotshöchstwerte. Ohne diese Steigerung wird es einen Rückbau des Anlagenbestandes geben, und nicht den im Entwurfstext proklamierten Ausbau. Noch gibt es keinen Termin zu einer Verbändeanhörung. In jedem Fall ist die FEE mit ihrem Positionspapier vorbereitet und setzt sich für die Belange von Holzgas ein.

20.08.2020 | Berlin
Das Positionspapier der FEE zur EEG-Novelle: Klimaschutz mit Holzgas-KWK-Anlagen

Gemeinsam mit ihren Mitgliedern hat die FEE eine Position zur EEG-Novelle entwickelt. Die wichtigsten Forderungen: eine Erhöhung der Stromvergütung, die Befreiung von der EEG-Umlage beim Eigenstromverbrauch und die Förderung von Restbiomasse. Auf dieser Grundlage könnte der Holzgas-KWK-Markt in Deutschland wieder aufblühen. Lesen Sie hier das gesamte Positionspapier.

03.07.2020 | Berlin
KWKG: Erneuerbare Wärme-Bonus für Biomasse gescheitert

Der Bundestag hat die Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes verabschiedet. Bitter für die Bioenergie: Der in diesem Gesetz neu eingeführte Erneuerbare-Wärme-Bonus gilt nicht für Biomasse. Die FEE hatte sich mit ihren Mitglieder für diese Neuerung stark gemacht. Auch Sandra Rostek, Leiterin des Hauptstadtbüros Bioenergie hatte sich für die Biomasse eingesetzt: „Es ist enttäuschend, dass der Bundestag die Chance nicht wahrgenommen hat, den Wärmemarkt durch den verstärkten Einsatz von klimafreundlicher Bioenergie zu defossilisieren.“

01.05.2020 | Leipzig
Forschungsprojekt VergaFlex: Wegbereitung für die stoffliche und energetische Nutzung von Vergaserkoks

Reststoffe nicht entsorgen, sondern verwerten! Das ist der Wunsch vieler Betreiber von Holzgas-KWK-Anlagen. Ein Forschungsprojekt legt die Grundlagen dafür. So sollen Analyseverfahren standardisiert und Produktnormen entwickelt werden. Lesen Sie hier, wie Sie sich an diesem Projekt beteiligen können.