DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

20.08.2021 | Digitale Konferenz
Save the date: Am 2. Dezember zeigt die digitale Anwenderkonferenz Biomassevergasung eine Leistungsschau der Vergasungsbranche

Seit 2007 ist die Internationale Anwenderkonferenz die wichtigste Leistungsschau für Biomassevergasung und Holzgas. In diesem Jahr findet sich digital statt. Am 02. Dezember 2021 informieren sich Investoren hier über die aktuellen Anlagentechnologien und Geschäftsmodelle. Hier finden Sie die Programmschwerpunkte und Anmeldemöglichkeiten.

02.-04.11.2021 | Berlin
Veranstaltungsankündigung: 13. Jahreskongress des Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung

Der B.KWK-Jahreskongress findet dieses Jahr zum zweiten Mal in digitaler Form statt. Thematisch drehen sich die Fachvorträge und Praxisbeispiele um aktuelle energiepolitische und -rechtliche Entwicklungen und um die Fragen, welche Auswirkungen sie auf die Kraft-Wärme-Kopplung haben bzw. welche Chancen sie ihr bieten. Gezeigt werden soll, dass erneuerbare KWK zur Deckung zukünftiger Residuallast gebraucht wird.

18.06.2021 | Berlin
Neuer Förderbereich im Feld der Bioenergie

Auf die energetische Nutzung biogener Rest- und Abfallstoffe zielt ein neuer Förderbereich im 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung ab. Gesucht werden neuartige und wettbewerbsfähige Projektideen zu Themen, wie der Erschließung biogener Rest- und Abfallstoffe (inklusive Klärgas), Konzepte zur Sektorkopplung (insbesondere KWK-Lösungen), Power-to-X-Anwendungen sowie Ideen zu Hochtemperatur-Prozesswärme oder -kälte im Industriesektor. Zuwendungen durch das Förderprogramm müssen nicht zurückgezahlt werden. Es sind Förderquoten von bis zu 100 Prozent möglich.

23.08.2021 | Aichelberg
Macadamianuss-Schalen als Brennstoff für Holzgas-Anlagen

Andere Länder, andere Brennstoffe. So gibt es in Kenia erhebliche Volumina an Macadamianuss-Schalen. Das baden-württembergische Unternehmen naturamus untersuchte in Zusammenarbeit mit der Hochschule Zittau/Görlitz das Potenzial als Brennstoff für einen Festbettvergaser. Das Ergebnis zeigt: die Vergasung ist möglich, die Effizienz ist sogar vergleichbar zu Holzhackschnitzeln. Zu den Herausforderungen gehören die höheren Emissionen. Hier finden Sie das gesamte Ergebnispapier.

18.08.2021 | Berlin
Holzgas-Betreiber müssen umgehend ihre Registrierung im Marktstammdatenregister überprüfen

Die meisten Holzgas-Betreiber erhalten eine Stromvergütung über das EEG. Es ist recht wahrscheinlich, dass eine erhebliche Zahl dieser Personen ab Oktober keine Vergütung mehr bekommt. Wieso ist das so? Damit EE-Anlagen-Betreiber eine Vergütung vom Netzbetreiber bekommen, müssen ihre Anlagen im Marktstammdatenregister registriert sein. Viele Holzgas-Anlagen sind es nicht! Lesen Sie hier, was jetzt zu tun ist.