Grafik

9. „Internationale Anwenderkonferenz Biomassevergasung“

Please find the English version here.

       (Foto: MCI)

Am 5. Dezember 2017 findet die bereits 9. „Internationale Anwenderkonferenz Biomassevergasung“ (IAKB) in Innsbruck statt. Hochkarätige internationale Referenten geben einen tiefen Einblick in die Chancen und Perspektiven der Technologie, in Ihre vielseitigen Anwendungen und stellen innovative neue Ansätze vor. Erfahrungsberichte aus dem Betrieb von führenden Anlagebetreibern sind ebenso Teil des Programms. Hier finden sie das PROGRAMM als PDF und hier geht’s zur ANMELDUNG. Anmeldefrist ist der 28. November 2017. Ausführliche Informationen zur Konferenz finden Sie hier.

 


 

Treffen der AG "Vergasung von Biomasse" am 11. September 2017 in Freiberg

Am 11. September 2017 fand der Workshop zu Besonderheiten der Analyse organischer Behaftungen auf festen Rückständen der Holzverbrennung und -vergasung bei der Eurofins Umwelt Ost GmbH, Niederlassung Freiberg, in D-09627 Bobritzsch-Hilbersdorf statt. Schwerpunkt waren Fragen und Widersprüche zur PAK-Analytik sowie das Hauptziel einer höheren Verlässlichkeit von Werten und mehr Vergleichbarkeit.

Das Programm und die Vortäge finden Sie hier.

 


 

4. September 2017 | Leipzig

1. HYPOS-Dialog "Fördermöglichkeiten auf EU- und Bundesebene"

Wir laden alle Projektpartner und weitere Interessenten zum ersten HYPOS-Dialog am 4. September 2017 in den Leipziger KUBUS (Permoserstraße 14, 04318 Leipzig) ein. Themen sind insbesondere die Fördermöglichkeiten auf EU- und Bundesebene im Kontext einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft.

Der HYPOS-Dialog setzt sich dazu aus 2 Teilen zusammen:
• Vorstellung der ausgewählter Forschungsprogramme und Förderoptionen auf EU- und Bundesebene durch die Experten und Vertreter der Förderprogramme
• Dialogforen zu den Forschungsprogrammen

Mit der Veranstaltung sollen insbesondere Klein- und Mittelständischen Unternehmen die Teilhabe an den Programmen erleichtert werden.

Im Themenblock I werden verschiedene Fördermöglichkeiten auf EU- und Bundesebene vorgestellt. Sie als Teilnehmer kennen im Nachgang die Inhalte der verschiedenen Programme und können abschätzen, welches dieser Programme am ehesten in Frage kommt.
Im Themenblock II erhalten Sie in verschiedenen Dialogforen die Möglichkeit sich intensiver mit den Programmen auseinanderzusetzen. Ihnen werden wichtige Informationen zu den jeweiligen Programmen vermittelt, die bei der Entwicklung von Projektanträgen zu beachten sind. Gleichzeitig dient der Rahmen in kleineren Gruppen dazu erste Ideen auszutauschen und Projektansätze zu entwickeln. Im Dialogforum zu den Projektförderverfahren erhalten Sie wichtige Hinweise, die allgemein bei der Erstellung eines Zuwendungsantrages zu beachten sind. Dazu werden weitere Fördermöglichkeiten für KMU vorgestellt.

Das vollständige Programm finden Sie hier als PDF.

Zur Anmeldung senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe des vollständigen Namens, der Einrichtung  und der Dialogforen an denen Sie teilnehmen möchten. Anmeldeschluss ist der 21.8.2017.  Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen beschränkt.

Jährliches Herstellertreffen der Arbeitsgruppe Vergasung von Biomasse

 

Am 7. und 8. Juli 2017 fand das jährliche Herstellertreffen der AG "Vergasung von Biomasse" in Fulda, mit Unterstützung der Firmen Enttenberger GmbH & Co. KG und der Biotech Energietechnik GmbH, statt.

Unsere diesjährigen Gastgeber, Ettenberger GmbH & Co. KG und Biotech Energietechnik GmbH, ermöglichten uns die Besichtigung Ihrer Anlagen im Fuldaer Umland und sorgen für das leibliche Wohl während der Tagung. Inhaltlich behandelten wir eine Vielfalt von Themen, von politischen Impulsen im Wahljahr über optimale Prozesse in Theorie und Praxis bis hin zu Sicherheits- und Umweltthemen.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Teilnehmern, Referenten und Organisatoren!

Die Vorträge sind nun hier passwortgeschützt erhältlich.

 

Am Montag, dem 12. Juni 2017, fand das gemeinsame Arbeitsgruppentreffen des "Biomethan-Kuratoriums" (BRM & FEE) und der FEE-AG "Biogene Gase - Brennstoffzellen" in Hamburg statt.

Das Thema des Treffens „Regenerative Wasserstoff-Elektrolyse im MW-Maßstab - Baustein für die Systemkopplung in der Energiewende“ war mit einer Reihe von Fachvorträgen fundiert und mittels dem Dialog und der geführten Besichtigung vor Ort ausgebaut. Unser Gastgeber, Uniper Energy Storage GmbH ermöglichte uns die Besichtigung der Pilotanlage „WindGas Hamburg“. Das Projekt (2014-2016) umfasste die Entwicklung eines ersten Prototyp eines PEM-Elektrolyseurs für den 1,5MW-Eingangsleistungsbereich mit anschließendem Praxistest des Gesamtsystems. Der aus Windenergie erzeugte Wasserstoff wird in das lokale Erdgasnetz eingespeist.

Wir bedanken uns herzlichst bei allen Teilnehmern, Referenten und Organisatoren!

Die Vorträge sind nun passwortgeschützt hier erhältlich.

Am 03. April fand das dritte Treffen des Jahres 2017 der Arbeitsgruppe "Vergasung von Biomasse" statt, diesmal zum Thema "Wege zu sauberem Holzgas - braucht die Praxis Theorie?".

Die Dokumentation ist jetzt hier zum Download verfügbar. Die FEE bedankt sich herzlich bei den Referenten und allen Teilnehmern für die interessanten Inputs!

Tagung der AG Biogene Gase – Brennstoffzellen in Wildau

Am Montag, den 06. März 2017, hat zum 38. Mal die Arbeitsgruppe Biogene Gase - Brennstoffzellen zum Thema

"Unterbrechungsfrei Stromversorgung mit Brennstoffzellensystemen - Marktreife erreicht?" getagt.

Das Treffen hat an der Technischen Hochschule Wildau im Rahmen ihrer 6. Wissenschaftswoche stattgefunden.

Die FEE bedankt sich bei allen Referenten und Teilnehmern für das erfolgreiche Gelingen dieser Tagung und die interessanten Inputs.

Dokumentation

Tagung der AG Vergasung von Biomasse in der Britischen Botschaft

Am 15. Februar 2017 tagte unsere Arbeitsgruppe "Vergasung von Biomasse" zum zweiten Mal in diesem Jahr, und dieses Mal hat dieses Treffen in der Britischen Botschaft in Berlin stattgefunden.

Die FEE bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern und Referenten, die zu der erfolgreichen Zusammenarbeit und zum guten Gelingen dieser Tagung beigetragen haben.

Dokumentation

Montag, 23.01.2017

37. Treffen der FEE-Arbeitsgruppe "Biogene Gase - Brennstoffzellen" zusammen mit dem 22. Treffen des BMK BioMethan-Kuratorium des BRM zum Thema Brennstoffzellen für Mobilität - Straßen-, Schienen- und Schiffsverkehr"

(Dokumentation)

 

Donnerstag, 12.01.2017

Das erste Hersteller-Treffen in 2017 der AG "Vergasung von Biomasse" hat in der FEE-Geschäftstelle auf der Etage der Erneuerbaren Energien in Berlin-Mitte stattgefunden.

Das Thema und das detailliertes Programm werden demnächst auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt.

 

Unsere Veranstaltungsreihe ist für das Jahr 2016 abgeschlossen. Eine detaillierte Übersicht unserer vergangenen Fachtagungen inkl. Dokumentation entnehmen Sie bitte der Rubrik Archiv 2016. Wir sehen uns in 2017 wieder!