Grafik

Treffen der AG „Vergasung von Biomasse“ zur Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes (KWKG)
und zur thermochemischen Vergasung von biogenen Reststoffen sowie technischen Aspekten beim Verkauf von KWK-Strom

 

am

Montag, 24. November 2014

in Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

 

Tagungsort:

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF)

in 39106 Magdeburg

Tagungsraum 4 im VDTC-Gebäude des IFF
(Joseph-von-Fraunhofer-Str. 1, ggf. für Navigation: Wittenberger Straße)

www.iff.fraunhofer.de

 

 

 

Vorstellung des Fraunhofer IFF – Aktivitäten im Bereich der thermochemischen Vergasung
Dr.-Ing. Nico Zobel, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF)

 

Chancen für KWK mit Gasgeneration aus fester Biomasse bei der begonnenen Novellierung des KWKG
Max Junghanns, Fördergesellschaft Erneuerbare Energien (FEE)

 

Theorie und Praxis der thermochemischen Vergasung von Reststoffen
Dipl.-Ing. Torsten Birth, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF)

 

Eigenverbrauch von Strom und Direktverkauf ins Nieder- und Mittelspannungsnetz – technische und kommerzielle Zusammenhänge
Dipl.-Ing. Wolfgang Ullrich, Hochschule Zittau/Görlitz